Notice: Indirect modification of overloaded property Joomla\CMS\Menu\MenuItem::$colw has no effect in /home/kindercharity/web/www.kindercharity.org/htdocs/plugins/system/helix/core/classes/menu.php on line 93

Notice: Indirect modification of overloaded property Joomla\CMS\Menu\MenuItem::$colw has no effect in /home/kindercharity/web/www.kindercharity.org/htdocs/plugins/system/helix/core/classes/menu.php on line 93

HPR + HPRV Therapien

Da es bei dieser besonderen Therapieform zu echt messbaren positiven Ergebnissen kommt, bei einer Vielzahl von Diagnosen, unterstützt Kindercharity immer wieder sehr erne kranke Kinder und betroffenen Familien und fördert damit die Entwicklung und Heilchancen der kl. Schützlinge.

Wir arbeiten mit verschiedenen Therapeuten an unterschiedlichen Therapieplätzen um jedem individuell das Beste zu ermöglichen !

Seit einiger Zeit ist die „ Hippo“ ( Pferde ) Therapie eine der wenigen ,alternativen , anerkannten Therapieform. Es sind immer mehr Ärzte die von den Positiven Ergebnissen ach einer längerfristigen HPR- Therapie ( Heilpädagogisches Reiten )überzeugt wurden nun auch bereit, diese zu „verordnen“ oder dringend empfehlen.

HPR erzielt tolle Ergebnisse bei den versch. Krankheiten, so zb.

bei körperlicher Behinderung, Prothesenträger, Spastiker…. Als wichtiges Therapieelement zur Verbesserung der Motorik der betroffenen Kinder bei psychisch kranken und geistig behinderten Kindern ist der Fortschritt ebenso deutlich messbar, hyperaktive Kinder werden ruhiger , ausgeglichener und erlernen ein neues Sozialgefühl, von utismus u. Autismus betroffene Kinder öffnen sich durch den Kontakt und kommen durch die Therapie ein kleines Stückchen näher an die reale Welt – sie kommunizieren zB über das Pferd mit dem Therapeuten.

Gute Ergebnisse können jedoch nur erzielt werden, wenn die HPR Therapie langfristig und regelmäßig durchgeführt wird !

HPRV :
Heilpädagogisches Voltigieren

Auf dem an der Hand oder an der Longe geführten Pferd werden gymnastische Übungen und Geschicklichkeitsspiele ausgeführt (Voltigieren). Der Bewegungsrhythmus des Pferdes hat eine  lockernde, ausgleichende und angstlösende Wirkung, gleichzeitig spricht er auf vielfältige Art und Weise die Wahrnehmung des Kindes an. Durch individuelle Therapieplanung können die
individuellen Problematiken gezielt auf die Anforderungen der jeweiligen Behinderung oder Störung abgestimmt werden.

Kindercharity Patenkinder bei der Therapie

Seite durchsuchen

Jetzt mit Paypal

Kindercharity Spendenkonto

Volksbank Wien AG
Blz:
43000
Konto Nr:
453 012 76 007
IBAN:
AT104300045301276007
SWIFT:
VBWIATW1

Begleite uns

 

Mit freundlicher Unterstützung

JoomShaper